Neulich im Interpunktionsmeeting

Neulich im Interpunktionsmeeting

Macht mal Platz da – ich brau­che Raum zum Den­ken“, ver­schaff­te sich der Gedan­ken­strich einen Leer­schritt links und rechts. „Du auf­ge­bla­se­ner Bin­de-Strich“, ätz­ten die Vier­tel­ge­vier­te Aus­las­sungs- und Trenn­strich gemein­sam.

Immer­hin dop­pelt so lang wie ihr“, spran­gen Gedan­ken­strichs Geschwis­ter, Bis- und Stre­cken­strich, ihrem gleich­lan­gen Halb­ge­viert-Bru­der zur Sei­te. „Und die Leer­schrit­te kann er von uns haben, wir brau­chen sie ja meist nicht.“

Bei Euch geh­t’s immer nur um ‚Län­ge‘“, maul­ten die Anfüh­rungs­zei­chen. „Habt ihr auch mal bemerkt, wie hübsch wir uns immer in der Form ‚99 – 66‘ run­den?“ „Klar …“, lie­ßen die Aus­las­sungs­punk­te sich ver­neh­men, „nur der A… von Apo­stroph muss aus der Rei­he tan­zen und sich als ein­zi­ge 9 nach oben hän­gen …“

Bild von Free-Pho­tos auf Pixabay