13. September 2016

Lektorat & Typographie

Korrektorat

Damit Ihr Text die Wir­kung erzielt, die er ver­dient, soll­te er zuerst ein­mal ohne Irri­ta­tio­nen und ohne sprach­li­che Miss­ver­ständ­nis­se gele­sen wer­den kön­nen. Zu die­sem Zweck ach­tet das Kor­rek­to­rat – auch Redak­ti­on genannt – auf die sprach­li­che Rich­tig­keit Ihres Tex­tes hin­sicht­lich Recht­schrei­bung, Gram­ma­tik und Inter­punk­ti­on.

Lektorat

Das Lek­to­rat beinhal­tet das Kor­rek­to­rat Ihres Tex­tes und berät Sie dar­über hin­aus auch sti­lis­tisch und inhalt­lich: Argu­men­ta­ti­on, Text­auf­bau, Län­ge – nach genau­er Abspra­che unter­brei­te ich Ihnen Vor­schlä­ge zur Text­ver­bes­se­rung oder arbei­te die­se unmit­tel­bar ein.

Typographie

Bekannt­lich liest das Auge mit. Sie ken­nen die beson­de­re Freu­de beim Lesen eines sorg­fäl­tig gesetz­ten Tex­tes und sind immer ein wenig ent­täuscht, wenn Sie Ihre eige­ne Arbeit, auf die Sie viel Mühe ver­wen­det haben, aus­dru­cken? Abhil­fe schafft das typo­gra­phisch her­vor­ra­gen­de Text­satz-Sys­tem LaTeX. Auf Wunsch set­ze ich Ihren Text mit die­ser Tech­nik in ein druck­fer­ti­ges pdf-Doku­ment: Die Unzu­läng­lich­kei­ten der rei­nen Text­ver­ar­bei­tungs­pro­gram­me wie Micro­soft Word oder Open­Of­fice blei­ben dabei zurück – auch klei­ne Tex­te kön­nen den typo­gra­phi­schen Anfor­de­run­gen hoch­wer­ti­gen Buch­drucks genü­gen!