Misc.

Scheitern?

Scheitern?

Mei­ne nach­hin­ken­de ZEIT-Lek­tü­­re hat mich zu den »Chan­cen« vom 25. August 2016 geführt, dar­in zum Arti­kel »Schö­ner schei­tern«, Unter­ti­tel: Kaum ein Wis­sen­schaft­ler traut sich, über Miss­erfol­ge zu spre­chen. Wir haben For­scher gebe­ten, es doch ein­mal zu ver­su­chen. Her­aus­ge­kom­men sind Lebens­läu­fe der ande­ren Art (No. 36,…

LaTeX: linksbündige captions in longtable-Umgebungen

LaTeX: linksbündige captions in longtable-Umgebungen

Das Paket cap­ti­on bie­tet sehr kom­for­ta­ble und umfas­sen­de Anpas­sungs­mög­lich­kei­ten. Getrennt etwa für Abbil­dun­gen und Tabel­len las­sen sich die Legen­den nach Wunsch kon­fi­gu­rie­ren: \captionsetup[table]{format=hang,labelsep=colon,justification=RaggedRight,font={sf,small}} Eine gan­ze Zeit lang habe ich mich gewun­dert, dass in mei­nen lon­g­­ta­ble-Umge­bun­­gen aus­ge­rech­net der Befehl für die links­bün­di­ge Aus­rich­tung nicht wir­ken soll­te…

Erfreuliche Drucksachen

Erfreuliche Drucksachen

… bestechen häu­fig durch ein gewis­ses Maß an Reduk­ti­on. Hier eine klei­ne Fin­ger­übung à la Tschi­chold:

einladung2

 

undercurrents: »Nicht berufen. Arbeitsverhältnisse im Literaturwissenschaftsbetrieb«

undercurrents: »Nicht berufen. Arbeitsverhältnisse im Literaturwissenschaftsbetrieb«

Dank dem »Ver­net­zungs­blog Pre­kä­res Wis­sen« bin ich auf under­cur­r­ents, das Forum für lin­ke Lite­ra­tur­wis­sen­schaft auf­merk­sam gewor­den. Im Juli ist dort ein Schwer­punkt unter o. g. Titel erschie­nen. Im zuge­hö­ri­gen Edi­to­ri­al heißt es in begrü­ßens­wer­ter Deut­lich­keit: Die Arbeits­be­din­gun­gen an deut­schen Hoch­schu­len sind deso­lat. Gut 90 % der Stel­len im…

Arbeiten an deutschen Universitäten

Arbeiten an deutschen Universitäten

Wäh­rend mei­nes Stu­di­ums habe ich die Vor­stel­lung, spä­ter an einer Uni­ver­si­tät zu arbei­ten, wenig hin­ter­fragt. Wäh­rend der Pro­mo­ti­ons­zeit wur­de die­se Selbst­ver­ständ­lich­keit durch die unsi­che­ren Ver­län­ge­run­gen befris­te­ter Anstel­lun­gen brü­chig; ich habe unbe­wusst ent­schie­den, die Zwei­fel in das bloß peri­phe­re Blick­feld zu ver­schie­ben und den ein­ge­schla­ge­nen Weg wei­ter­zu­ge­hen. Gewis­ser­ma­ßen »Augen zu…

Herzlich Willkommen auf meinen neuen Seiten!

Herzlich Willkommen auf meinen neuen Seiten!

Nach über sechs Jah­ren habe ich mich ent­schlos­sen, das Gute & Alt­be­währ­te zu ver­las­sen und mei­ne Web­sei­te voll­kom­men zu reno­vie­ren. End­lich kann ich Sie in einem moder­nen Design begrü­ßen, das unab­hän­gig vom ver­wen­de­ten Gerät heu­ti­ge Nut­zungs­er­war­tun­gen trifft. Gleich­zei­tig habe ich die Dar­stel­lung des Lek­to­rats fokus­siert und mein Leis­tungs­spek­trum erwei­tert. Ich hof­fe, dass es Ihnen gefällt, vor allem aber, dass Sie mit dem Bedie­nungs­kom­fort und der Funk­tio­na­li­tät zufrie­den sind.

Für Ihre Anfra­ge steht Ihnen ab sofort ein ver­ein­fach­tes Kon­takt­for­mu­lar zur Ver­fü­gung – oder Sie schrei­ben wie gewohnt an kontakt[at]michael-sellhoff.de. Ich freue mich auf Ihre Nach­richt!

Ihr

Micha­el Sell­hoff