Autor: msellhoff

  • Tetens-Manuskript, die Zweite

    Tetens-Manuskript, die Zweite

    Dass ich mit der text­kri­ti­schen Edi­ti­on einer Vor­le­sungs­mit­schrift des Kie­ler Auf­klä­rungs­phi­lo­so­phen Johann Nico­laus Tetens (1736–1807) pro­mo­viert wor­den bin, ist ja mitt­ler­wei­le schon acht Jah­re her. Aber auch, dass mich ein pri­va­ter Samm­ler mit einem ähn­lich gela­ger­ten Doku­ment – ein mög­li­cher­wei­se auf­re­gen­der Par­al­lel­fund – ansprach, liegt mitt­ler­wei­le deut­lich über zwei Jah­re zurück. Ich bekam Bil­der, die […]

  • Geschichten aus bald hundert Jahren

    Geschichten aus bald hundert Jahren

    Zur Begut­ach­tung ihres jüngs­ten Manu­skripts hat­te ich die Ehre, eine beein­dru­cken­de Autorin ken­nen­zu­ler­nen: Ingele­ne Rode­wald. Die 1922 in Hol­ten­au gebo­re­ne Kie­le­rin hat in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zahl­rei­che Erin­ne­rungs­bü­cher ver­öf­fent­licht: Stets ver­ar­bei­tet sie dabei eige­ne Erfah­run­gen und die ihrer Fami­lie, wie etwa die ihrer Tan­te in „Zeu­gin des Grau­ens. Eine muti­ge Kran­ken­schwes­ter und ihre Foto­gra­fien aus […]

  • Workshop: Wissenschaftliches Arbeiten – die Basics

    Workshop: Wissenschaftliches Arbeiten – die Basics

    Pünkt­lich zum Beginn des Win­ter­se­mes­ters ver­an­stal­te ich den fol­gen­den Workshop: 4‑stündiger Schnellkurs in den Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens The­men­fin­dung (Lite­ra­tur-) Recherche Zitie­ren und Zitationsstile Wunsch­the­men möglich Maxi­mal 8 Teilnehmer:innen, inklu­si­ve Hand-out. Kurs­ge­bühr: 99 Euro p. P. Sams­tag, 2. Okto­ber 2021, 10–14.30 UhrLes­sing­platz 4, 24116 Kiel Hygie­ne-Kon­zep­t/­Co­ro­na-Regeln: Es gilt die 3‑G-Regel: Zugang erhal­ten Teilnehmer:innen, die geimpt, gene­sen oder nega­tiv […]

  • Erster Eindruck: Citavi Web

    Erster Eindruck: Citavi Web

    Cita­vi ist die ver­mut­lich im deutsch­spra­chi­gen Raum ver­brei­tets­te Soft­ware zur Lite­ra­tur­ver­wal­tung und Wis­sens­or­ga­ni­sa­ti­on. Wäh­rend mei­nes Stu­di­ums und zu Beginn mei­ner Pro­mo­ti­on habe ich frü­he­re Ver­sio­nen selbst genutzt, mit dem Wech­sel in die Welt von Linux-Betriebs­sys­te­men muss­te ich zu Zote­ro wech­seln, denn: Cita­vi lief aus­schließ­lich unter Windows. Swiss Aca­de­mic Soft­ware, die Fir­ma hin­ter Cita­vi, zeich­ne­te sich […]

  • Nachhaltige Kleidung

    Nachhaltige Kleidung

    Was ist das Gegen­stück zur viel­fach kri­ti­sier­ten »Fast Fashion«? Hoch­wer­ti­ge Klei­dungs­stü­cke, die durch Unter­halts­re­pa­ra­tu­ren wei­ter­hin getra­gen wer­den kön­nen. Und wei­ter, und weiter … Wie­der ein­mal begeis­tert hat mich die hand­werk­lich her­aus­ra­gen­de Arbeit von Rai­sa Mackari­nus (Out­door Tex­ti­le Repair), als mich ent­schei­den muss­te: Wan­dert mein rund 50 Jah­re alter Bun­des­wehr-Par­ka in die Rest­müll­ton­ne, weil alle Knopf­lö­cher aus­ge­ris­sen, […]

  • Mit der Zeit gehen

    Mit der Zeit gehen

    Für Kun­din­nen und Kun­den, die mit Micro­soft-Pro­duk­ten arbei­ten, lek­to­rie­re ich unter Win­dows 10, wenn die Zuver­läs­sig­keit von For­ma­tie­run­gen etc. dies erfor­dert. Dabei ist mir nach mei­ner letz­ten Instal­la­ti­on auf­ge­fal­len, dass ich ‒ also das Betriebs­sys­tem ‒ der Rea­li­tät häu­fig zwei Stun­den hinterherhinkte. Zuerst dach­te ich, was solls, doch zei­tigt (ha!) das unter Umstän­den uner­wünsch­te Fol­gen: […]

  • Vakzin

    Vakzin

    Die­sem Wort für Impf­stoff kön­nen wir ja die­ser Tage kaum aus dem Weg gehen. Zunächst ist es auch gar nicht so kom­pli­ziert, haben wir es doch dank eben die­ser dau­ern­den Wie­der­ho­lung als Fach­wort mit neu­tra­lem Geschlecht abgespeichert. Und dann lese ich einen Arti­kel über »Sput­nik V« in der ZEIT und den­ke: »Ha! Da hast Du […]

  • Apostroph

    Apostroph

    Ernst Jandl zeigt mit seinem Gedicht »ottos mops« den korrekten Gebrauch des Apostroph im Deutschen.

  • Impfdilemma

    Impfdilemma

    Schon bei Imma­nu­el Kant fin­det sich die Fra­ge auf­ge­wor­fen, wie denn Impf­nut­zen zu ‑risi­ko steht: »Wer sich die Pocken ein­imp­fen zu las­sen beschließt, wagt sein Leben aufs Unge­wis­se: ob er es zwar tut, um sein Leben zu erhal­ten, und ist so fern in einem weit bedenk­li­che­ren Fall des Pflicht­ge­set­zes, als der See­fah­rer, wel­cher den Sturm doch […]

  • In den Wald eintauchen

    In den Wald eintauchen

    Ein Pro­jekt, das mir per­sön­lich nahe liegt, ist jetzt live gegan­gen: »Wald­ba­den mit Delia« erschließt den Acht­sam­keits-Trend mit unse­rem Freund, dem Baum, für Schles­wig-Hol­stein. Ich freue mich, mit Tex­ten und der Erstel­lung der Wor­d­Press-Sei­te einen Bei­trag geleis­tet zu haben. – Inter­es­siert? Schau­en Sie doch zuerst in die FAQ.